Meine Seele spricht...

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Genervt

 

Bis gestern Abend ging es mir gut. Alles war ok.
Aber als es gestern darum ging, wieder die Tasche für´s WE zu packen, konnte ich mich einfach nicht dazu aufraffen. Im Moment ist es mir einfach zu viel mir wieder und wieder Gedanken darüber zu machen, was genau ich einpacken soll. Wie wird das Wetter? Was haben wir vor? Zur Sicherheit sollte ich vielleicht noch dies und das einpacken...und...und...und...

Im Moment habe ich die Nase voll vom vielen Packen. Nie bin ich wirklich zu Hause. Nirgends bin ich wirklich zu Hause.

Ich war ganz nah dran, heute nicht zu ihm zu fahren.
Aber erstens hat ein Freund Geburtstag, bei dem wir heute Abend eingeladen sind und außerdem habe ich morgen früh um neun sowieso einen Termin in seinem Ort.

Klar - ich könnte auf den Geburtstag verzichten und den Termin verschieben. Aber es ist, wie es oft ist: Es ist ein besonderer Freund, dem man nicht einfach absagt. Und der Termin ist ein schon lang geplanter Termin, der bei einer Absage zur Folge hätte, daß ich nicht wüßte, wann ich es das nächste Mal realisieren könnte.

So werde ich heute Abend zu mir fahren. Genervt ein paar Sachen in die Tasche packen und doch los fahren.

Heute Abend werde ich mich vermutlich frühzeitig von allen verabschieden, weil ich zeitig ins Bett fallen möchte, da ich morgen früh ja wieder zeitig raus muß.

Und dann sitze ich wieder völlig tatenlos in seinem Ort rum, während zu Hause die Wohnung inzwischen wirklich einem Saustall gleicht und dringend mal geputzt und aufgeräumt gehört.

Nerv.....



18.8.06 12:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen